Friedenspflicht

Als Friedenspflicht bezeichnet man den in der Bundesrepublik üblichen Brauch, am Wochenende einer jeden Bundestagswahl keinen Wahlkampf mehr zu betreiben.

Ich habe mich im Herbst letzten Jahres entschieden, wieder als Bürgermeister zur Verfügung zu stehen. Ich denke, in den letzten 7 Jahren habe ich in Dohna mit meiner Fraktion, meiner Verwaltung und den Einrichtungen sowie den vielen Ehrenamtlichen viel erreicht. Im November hat mich die CDU Dohna-Müglitztal als Wahlvorschlag  nominiert. Dohna steht wirtschaftlich sehr gut da, entwickelt sich dynamisch. Die Steuern sind dauerhaft niedrig, die Rücklagen sind mit 14 Mio. € mehr als ausreichend. Trotzdem sind noch viele Aufgaben zu lösen

Seit Jahresbeginn ist meine Webseite online und aktuell. In den letzten 2 Monaten habe ich mich täglich dem Thema mit den verschiedensten Gruppen gestellt. Mein Wahlprogramm hat sich in der Zeit entwickelt.  Ich danke allen für die vielen Anregungen, Kommentare und Wertschätzung meiner Arbeit.

Nachdem in den letzten Tagen mehrere Angriffe auf meine Person (bzw. Bilder von mir) stattgefunden haben, ich mich täglich mit Beleidigungen, anonymen Anschuldigungen oder anderen Anfeindungen stellen muss, die eindeutig dem Sympathisantenkreis der Freien Wähler Dohna zuzuordnen sind (u.a. Friedhelm Putzke), Sachschaden von mehr als 2000 € verursacht wurde und mittlerweile 3 polizeiliche Ermittlungsverfahren dazu laufen, werde ich ab 24 Uhr online nicht mehr auftreten.

Bis nach der Wahl, Ihr Dr. Ralf Müller

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.