Nebeneinkünfte 2014

Wie schon 2009 begonnen, berichte ich regelmäßig, welche Nebeneinkünfte ich erziele und wie ich sie verwende. Ein öffentliches Amt verlangt auch eine gewisse Transparenz …

2014 habe ich Einkünfte erzielt aus:
– Finanzausschussmitglied Unfallkasse Sachsen (186 €/a)
– Mitglied im ENSO Gebietsbeirat (105 €/a)
– stellv. Verbandsvorsitzender im Zweckverband Wasserversorgung (600 €/a)

Diese Gelder habe und werde ich spenden an Vereine, die aufgrund der Haushaltslage der Stadt keine erhöhten Zuwendungen bekommen können, z.B. 100 EUR an Chemie Dohna (Fanwand), die CDU (Mandatsträgerbeiträge  144 €), die Deutsche Sporthilfe (36 €/a), weitere folgen.

Weiterhin bin ich in den folgenden Organisationen Mitglied ohne Entschädigungen
– Kommunaler Arbeitgeberverband KAV
– Netzwerk Ärzte für Sachsen
– Sächs. Städte und Gemeinetag (SSG)
dort im Arbeiskreis AK Ländlicher Raum, Europa- und Rechtsausschuss
– Kommunale Beteiligungsorganisation (KBO) Gesellschafter
– ErlebnisRegion Dresden, Sprecher
– Kommunale Informationsverarbeitung Sachsen (KISA)
– Ostdeutsche Kommunalversicherung (OKV)
– Kommunaler Schadensausgleich (KSA)
Privat bin ich in den folgenden Vereinen/Organisationen Mitglied und zahle ca. 1000 EUR /Jahr Beiträge:
Chemie Dohna (Volleyball), MSV Meusegast (Laufen, Duathlon), CDU SSOE, VDI, Gut Gamig, Feuerwehrverein Gorknitz, Blütenfestverein, Förderverein Pestalozzi Gymnasium, Sportverein Trebendorf (Tennis)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .