Kurzmeldung

Ich konnte in den letzten Wochen die gelbe Post überzeugen, gegenüber dem Penny einen gelben Briefkasten zu installieren. Die Anregung gab es in einigen Gesprächen mit Bürgern in der Unterstadt.

Es war nicht mein Vorzugsstandort, leider wollten die anderen Eigentümer alle eine Entschädigung für die Grundstücksnutzung. So steht er seit vorgestern vor der Physiotherapie auf dem Bürgersteig.

Ihr Ralf Müller

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .