Fördermittel für das Ehrenamt

Landrat Michael Geisler übergibt 2 Förderbescheide an Dohnaer Vereine.

Die Mittelaltergruppe will zusammen mit dem Schwarzen Kleeblatt e.V. am Himmelfahrtswochenende Schloss Kuckuckstein wiederbeleben.

Die Ecksteingemeinde will allen Mitwirkenden bei der Sanierung der Burg Dankeschön sagen. Wir hoffen auf viele Veranstaltungen für Dohna im neuen Saal.

Danke an Landrat und Kreistag

Ihr Dr. Ralf Müller

Unsere neue Blütenkönigin

In der letzten Woche wurde sie von einer Jury des Landesverbandes Sächsisches Obst gewählt und am Samstag zum 60. Blütenfest in Sornzig präsentiert: Helena I (im Hintergrund die beiden Blütenprinzessinnen)

Wir hoffen, im kommenden Jahr die nächste Blütenkönigin wieder in Röhrsdorf wählen und präsentieren zu können.

Grüße aus Sornzig

Ralf Müller

Stadtrat heute

Heute war die letzte Ratssitzung vor der Bürgermeisterwahl, auf der Tagesordnung Beschlüsse zur Änderung der Feuerwehrsatzung, zur Leader-Förderung, zur Verrechnung der Bauhofleistungen, zur Grundstücksverkäufen, einem B-Plan und die Info zu den Kita-Betriebskosten.

Alle Beschlüsse wurden einstimmig gefasst, beim B-Plan gab es zwei Enthaltungen. Der Stadtrat ist sich hier also einig. Dazu die Info, dass die Betriebskosten in Krippe und Kindergarten 3,2 % sinken. Eine gute Sitzung für Dohna.

Ihr Ralf Müller

Noch keine Idee für einen Osterspaziergang?

Wie wäre es denn mit unserer zweiten Stadtrallye durch Dohna? Wollen wir wetten, dass es auch diesmal wieder Neues zu entdecken gibt?

Wie gehabt: Rätseln, Lösung und Kontaktdaten notieren und ab damit in den Museumsbriefkasten. Eine kleine Preisvergabe findet diesmal am 15.05.2022 zum internationalen Museumstag direkt im Museum statt.

Mehr Informationen und auch den Flyer online gibt es hier: Das Heimatmuseum Dohna lädt ein zur 2. Stadtrallye – 15.04. bis 15.05.2022 – Stadt Dohna (stadt-dohna.de)

Frohe Ostern wünscht Ihr Dr. Ralf Müller

Weiße Flecken werden „breit“

Nachdem in Dohna schon viele Ortsteile von schnellem Internet profitieren, geht es nun den weißen Flecken an den Kragen. SachsenEnergie baut seit knapp 2 Jahren fleißig in Dohna. Für die Adressen, die an den Erschließungstrassen liegen, konnte ein Fördernachschub beantragt werden. Auch für ganz Meusegast ist es gelungen, Glasfaseranschlüsse für alle gefördert zu bekommen. Vor 3 Wochen kam der Förderbescheid vom Bund, heute vom Land. Damit werden reichlich 4 Mio. € in Dohna für schnelles Internet investiert. SachsenEnergie wird in den kommenden Wochen ins Marketing gehen und dann entsprechende Tarife anbieten.

Ihr Ralf Müller

Wahlausschuss bestätigt Wahlvorschlag der CDU

Am 7.4.2022 endete um 18 Uhr die Einreichungsfrist für Wahlvorschläge zur Bürgermeisterwahl am 12.6.2022. Der Wahlausschuss bestätigte in seiner Sitzung die Wahlvorschläge der CDU und der Freien Sachsen.

Damit werde ich auf Platz 1 auf dem Wahlzettel stehen, die Bewerberin der Freien Sachsen auf Platz 2. In Dohna wird es nur einen Wahlgang geben und am 12.6.2022 eine Entscheidung fallen. In der Hoffnung, dass auch der Landratskandidat der CDU im ersten Wahlgang gewinnen wird, wünsche ich mir eine möglichst große Wahlbeteiligung am Wahlsonntag.

Ihr Dr. Ralf Müller

Haushaltsbeschluss 2022 im Stadtrat

Als Bürgermeister wünscht man sich einen Haushalt, mit dem man gestalten kann, ohne die Bürger zu viel zu belasten. Der Spagat ist schwer. Viele Aufgaben müssen gleichzeitig angefasst werden.

Der Stadtrat beschloss am 16.3.2022 mit 9 Stimmen gegen 6 Stimmen bei 2 Enthaltungen den Haushalt 2022. Es gab keine Anträge zu Änderungen oder wesentliche Diskussionen. Das ist schade, denn wenn man einen Haushaltsentwurf ablehnt, sollte man Vorschläge oder Einwendungen haben, die den Entwurf verbessern. Ein kommunaler Haushalt ist Pflicht für jede Kommune. Wer aus Willkür gegen einen Haushaltsentwurf stimmt, ohne eigene Änderungen zu formulieren, will bewusst nur blockieren, stören und Vereine von Zuschüssen ausschließen, die ohne beschlossenen Haushalt nicht gewährt werden können.

Die Eckpunkte sind:
12,9 Mio. € Ein- und Auszahlungen aus Verwaltungstätigkeit und 8 Mio. Einzahlungen bzw. 11 Mio. € Auszahlungen für Investitionen. Dabei bleibt Dohna weiter schuldenfrei und wir können vieles gut gestalten.

Ihr Ralf Müller

Systemplast spendet an die Schule

Heute übergibt Andreas Hippe, Chef der Dohnaer Firma Systemplast 22 Laptops an die Schule. Als Bürgermeister und Schulträger sage ich herzlichen Dank, damit halten wir die Schule auf dem aktuellsten technischen Stand. Schulleiterin Antje Ambos nimmt die Geräte in Empfang und freut sich über die Ergänzung der Ausstattung. Vielleicht folgt der Spendenübergabe eine weitere Zusammenarbeit mit Schülern auf dem Weg zu einer Ausbildung oder im MIT-Projekt.

Ihr Dr. Ralf Müller