Asylbewerber in Dohna

Welche Last der Landkreis bei der Unterbringung von Asylbewerbern tragen muss, ist in der Zeitung mehrfach berichtet worden. Kreistag und Ausschüsse beraten regelmäßig über außerplanmäßige Mittelbereitstellung und neue Konzepte.

Dohna hat bereits im letzten Jahr Bereitschaft signalisiert, Asylbewerber aufzunehmen. Die Lage auf dem Wohnungsmarkt ist allerdings so angespannt, dass die Stadt einerseits nur einen kleinen Teil der Dohnaer Mietwohnungen verwaltet und andererseits frei werdende Wohnungen schnell wieder vermietet werden.

Seit letzter Woche gibt es in Dohna 2 Familien, die in je einer Wohnung in der Oberstadt und in der Unterstadt untergekommen sind. Sehr kuzfristig erfolgte die Zuweisung und die Unterbringung. Die Caritas kümmert sich im Landkeis mit derzeit 11 Sozialarbeitern um die Flüchtlinge. Ich hoffe, dass die Familien aus der Hausgemeinschaft und anderen ehrenamtlich Tätigen  Hilfe bekommen, um sich in Dohna einzuleben. Ich werde mit der Verwaltung ebenso einen Teil beitragen.

Ihr Ralf Müller

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .