Wilischlauf 2015

Tolles Wetter und Teilnehmerrekord, was will man mehr?

im Foto: Siegerehrung mit Organisationer Martin Matthischke und Dr. Ralf Müller (2.v.l., Bürgermeister Dohna)  Dohna Ortsteil Röhrsdorf (Sächsische Schweiz-Osterzgebirge, Sachsen), 18.04.2015, ab 10 Uhr, Start und Ziel am Schloss Röhrsdorf (Röhrsdorfer Bauernmarkt), 38. Wilischlauf der Dresdner Landschaftslauf, Teil des Dohnaer Sportpokal und die Wertungen der Bezirks- und Stadtrangliste (analoge Wertung, 9,5 km: Wu18 und älter, M60 und älter; 29,6 km: Mu18, Mu20 bis M55), insgesamt 527 Teilnehmer, (2014 waren es 512 Teilnehmer, 2013: 394 Läufer), Strecken zwischen einem und 26,8 Kilometer, die meisten entschieden sich für die 9,5 Kilometer-Strecke: 214 Sportler, 130 legten 26,8 Kilometer zurück, Gewinner über 9,5 Kilometer, Frauen: 1. Eva Lamm, (MSV Meusegast, 37,58 Minuten), 2. Platz Christin Marx (TSV Dresden, 39:25 Minuten) und 3. Platz: Julia Goossens (Citylaufverein Dresden, 40:06 Minuten), Männer über 9,5 Kilometer: 1. Platz: Andreas Jalowi (Runners Point Team, 33:41 Minuten), 2. Platz: Max Gaumnitz (Triathlonverein Dresden, 33:42 Minuten) und 3. Platz: Roíchard Leupold (Skiclub Dresden-Niedersedlitz, 33:45 Minuten), Sieger über 29,8 Kilometer: Tino Sickert (Citylaufverein Dresden, 1:46:28 Stunden) und Marie Meixner (Neubeuern, 2:19:58 Stunden), alle Zeiten unter www.baer-service.de (Ergebisse) Foto: Marko Förster  18.04.2015 © Marko Förster WICHTIGE HINWEISE: Jeder Abdruck ist honorar- und umsatzsteuerpflichtig (7 % Ust.)! Die Weitergabe des Bildmaterials an Dritte ist verboten
Siegerehrung mit Organisationer Martin Matthischke und mir – dem Skiklub Niedersedlitz ist es sehr gut gelungen, den Staffelstab an einen neuen Cheforganisator zu übergeben.                   Foto: Marko Förster

im Foto: Eva Lamm, MSV Meusegast, 1. Platz Frauen über 9,5 Kilometer Dohna Ortsteil Röhrsdorf (Sächsische Schweiz-Osterzgebirge, Sachsen), 18.04.2015, ab 10 Uhr, Start und Ziel am Schloss Röhrsdorf (Röhrsdorfer Bauernmarkt), 38. Wilischlauf der Dresdner Landschaftslauf, Teil des Dohnaer Sportpokal und die Wertungen der Bezirks- und Stadtrangliste (analoge Wertung, 9,5 km: Wu18 und älter, M60 und älter; 29,6 km: Mu18, Mu20 bis M55), insgesamt 527 Teilnehmer, (2014 waren es 512 Teilnehmer, 2013: 394 Läufer), Strecken zwischen einem und 26,8 Kilometer, die meisten entschieden sich für die 9,5 Kilometer-Strecke: 214 Sportler, 130 legten 26,8 Kilometer zurück, Gewinner über 9,5 Kilometer, Frauen: 1. Eva Lamm, (MSV Meusegast, 37,58 Minuten), 2. Platz Christin Marx (TSV Dresden, 39:25 Minuten) und 3. Platz: Julia Goossens (Citylaufverein Dresden, 40:06 Minuten), Männer über 9,5 Kilometer: 1. Platz: Andreas Jalowi (Runners Point Team, 33:41 Minuten), 2. Platz: Max Gaumnitz (Triathlonverein Dresden, 33:42 Minuten) und 3. Platz: Roíchard Leupold (Skiclub Dresden-Niedersedlitz, 33:45 Minuten), Sieger über 29,8 Kilometer: Tino Sickert (Citylaufverein Dresden, 1:46:28 Stunden) und Marie Meixner (Neubeuern, 2:19:58 Stunden), alle Zeiten unter www.baer-service.de (Ergebisse) Foto: Marko Förster  18.04.2015 © Marko Förster WICHTIGE HINWEISE: Jeder Abdruck ist honorar- und umsatzsteuerpflichtig (7 % Ust.)! Die Weitergabe des Bildmaterials an Dritte ist verboten
Siegerin über 9,5 km – Eva Lamm, MSV Meusegast, Foto: Marko Förster
im Foto: Siegerehrung mit Organisationer Martin Matthischke und Dr. Ralf Müller (2.v.l., Bürgermeister Dohna)  Dohna Ortsteil Röhrsdorf (Sächsische Schweiz-Osterzgebirge, Sachsen), 18.04.2015, ab 10 Uhr, Start und Ziel am Schloss Röhrsdorf (Röhrsdorfer Bauernmarkt), 38. Wilischlauf der Dresdner Landschaftslauf, Teil des Dohnaer Sportpokal und die Wertungen der Bezirks- und Stadtrangliste (analoge Wertung, 9,5 km: Wu18 und älter, M60 und älter; 29,6 km: Mu18, Mu20 bis M55), insgesamt 527 Teilnehmer, (2014 waren es 512 Teilnehmer, 2013: 394 Läufer), Strecken zwischen einem und 26,8 Kilometer, die meisten entschieden sich für die 9,5 Kilometer-Strecke: 214 Sportler, 130 legten 26,8 Kilometer zurück, Gewinner über 9,5 Kilometer, Frauen: 1. Eva Lamm, (MSV Meusegast, 37,58 Minuten), 2. Platz Christin Marx (TSV Dresden, 39:25 Minuten) und 3. Platz: Julia Goossens (Citylaufverein Dresden, 40:06 Minuten), Männer über 9,5 Kilometer: 1. Platz: Andreas Jalowi (Runners Point Team, 33:41 Minuten), 2. Platz: Max Gaumnitz (Triathlonverein Dresden, 33:42 Minuten) und 3. Platz: Roíchard Leupold (Skiclub Dresden-Niedersedlitz, 33:45 Minuten), Sieger über 29,8 Kilometer: Tino Sickert (Citylaufverein Dresden, 1:46:28 Stunden) und Marie Meixner (Neubeuern, 2:19:58 Stunden), alle Zeiten unter www.baer-service.de (Ergebisse) Foto: Marko Förster  18.04.2015 © Marko Förster WICHTIGE HINWEISE: Jeder Abdruck ist honorar- und umsatzsteuerpflichtig (7 % Ust.)! Die Weitergabe des Bildmaterials an Dritte ist verboten
Siegerehrung der Kinderläufe – der Skiklub organisiert immer Vranstaltungen mit Herz, Kinder werden immer hervorragend gewürdigt.
Foto: Marko Förster
im Foto: Bürgermeister Dr. Ralf Müller und Mario Eichler, Moderator (rechts) Dohna Ortsteil Röhrsdorf (Sächsische Schweiz-Osterzgebirge, Sachsen), 18.04.2015, ab 10 Uhr, Start und Ziel am Schloss Röhrsdorf (Röhrsdorfer Bauernmarkt), 38. Wilischlauf der Dresdner Landschaftslauf, Teil des Dohnaer Sportpokal und die Wertungen der Bezirks- und Stadtrangliste (analoge Wertung, 9,5 km: Wu18 und älter, M60 und älter; 29,6 km: Mu18, Mu20 bis M55), insgesamt 527 Teilnehmer, (2014 waren es 512 Teilnehmer, 2013: 394 Läufer), Strecken zwischen einem und 26,8 Kilometer, die meisten entschieden sich für die 9,5 Kilometer-Strecke: 214 Sportler, 130 legten 26,8 Kilometer zurück, Gewinner über 9,5 Kilometer, Frauen: 1. Eva Lamm, (MSV Meusegast, 37,58 Minuten), 2. Platz Christin Marx (TSV Dresden, 39:25 Minuten) und 3. Platz: Julia Goossens (Citylaufverein Dresden, 40:06 Minuten), Männer über 9,5 Kilometer: 1. Platz: Andreas Jalowi (Runners Point Team, 33:41 Minuten), 2. Platz: Max Gaumnitz (Triathlonverein Dresden, 33:42 Minuten) und 3. Platz: Roíchard Leupold (Skiclub Dresden-Niedersedlitz, 33:45 Minuten), Sieger über 29,8 Kilometer: Tino Sickert (Citylaufverein Dresden, 1:46:28 Stunden) und Marie Meixner (Neubeuern, 2:19:58 Stunden), alle Zeiten unter www.baer-service.de (Ergebisse) Foto: Marko Förster  18.04.2015 © Marko Förster WICHTIGE HINWEISE: Jeder Abdruck ist honorar- und umsatzsteuerpflichtig (7 % Ust.)! Die Weitergabe des Bildmaterials an Dritte ist verboten
Mario Eichler, Moderator (rechts) ist seit vielen Jahren die Stimme am Mikrofon
18.04.2015 © Marko Förster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .